Home Sketche Kurzkrimis Satire
Cartoons Alte Meister Weihnachten Impressum

Wann ist eigentlich Ostern? (1)

Die Seniorenheimer

Josef Grambichler: ein Bayer
Georg Katt: ein Hesse
Heiner Frees: ein Friese

Draußen auf der Terrasse des Seniorenheims. Man hört Vögel und Bienen. Es ist ein schöner und sonniger Tag.


GEORG:
"Wie schön alles blüht."

JOSEF:
"Und warm ist es."

HEINER:
"Der Frühling kommt und alles wird grün."

JOSEF:
"Nicht alles. Nur das Kraut und die Bäume."

HEINER:
"Das meine ich doch, du Schnösel. Das weiß ich auch, dass die Häuser und Straßen nicht grün werden."

GEORG:
"Streitet euch nicht, denkt lieber dran, dass die Biergärten bald aufmachen."



JOSEF:
"Das is recht. Dann ist der Frühling da. Das wird ja auch Zeit."

HEINER:
"Nun ist auch schon bald Ostern."

GEORG:
"Wann ist eigentlich genau Ostern."

HEINER:
"Bald. Nicht mehr lange hin."

GEORG:
"Ich meine, wann ist es genau."

JOSEF:
"Das ist im März. Am dreissigsten, glaub ich. Jedenfalls Ende März. Jedenfalls in diesem Jahr."

GEORG:
"Wieso ist das eigentlich jedes Jahr anders?"

HEINER:
"Wieso denn anders? Jedes Jahr ist Ostern. Seit ich denken kann ist Ostern."

Weiter zu Teil 2 Weiter zu Teil 2